Verabschiedung der Viertklässler
10497
post-template,post-template-elementor_header_footer,single,single-post,postid-10497,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,mec-theme-bridge,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.7.6,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode_disabled_responsive_button_padding_change,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,transparent_content,disabled_footer_bottom,elementor-default,elementor-template-full-width,elementor-kit-9,elementor-page elementor-page-10497

Verabschiedung der Viertklässler

Am letzten Schultag wurden die Viertklässler der Ludgerischule verabschiedet. Zunächst gab es einen Abschiedgottesdienst, den die Kinder mit Frau Hanneken unter dem Motto „Segel setzen, Leinen los!“ vorbereitet hatten. Anschließend ging es noch einmal in die Schule. Nach der letzten Pause und der Zeugnisausgabe gingen alle Viertklässler durch ein Spalier und wurden von allen Kindern und LehrerInnen der Ludgerischule verabschiedet. Einige Kinder waren sicherlich froh, jetzt Sommerferien zu haben, einigen Kindern war bestimmt auch etwas unheimlich zumute. Vier Jahre an einer bekannten Schule, in einer bekannten Klasse und einer bekannten Lehrerin sind jetzt vorbei. Die Zukunft bringt bestimmt für alle Viertklässler einige Aufregungen mit sich.

Vor vier Jahren sind die Kinder mit einem „Bollerwagen“ eingeschult worden. Als besondere Überraschung der Eltern wurden sie heute, zur „Ausschulung“ von einem Trecker mit einem Planwagen abgeholt und einmal durch Püsselbüren gefahren!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner