Bundesjugendspiele und Ausdauerlauf
10382
post-template,post-template-elementor_header_footer,single,single-post,postid-10382,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,mec-theme-bridge,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.9,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode_disabled_responsive_button_padding_change,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,transparent_content,disabled_footer_bottom,elementor-default,elementor-template-full-width,elementor-kit-9,elementor-page elementor-page-10382

Bundesjugendspiele und Ausdauerlauf

Am Mittwoch den 8. Mai 2024 wurde das zunehmend frühlingshafte Wetter und der frisch aufbereitete Ascheplatz an unserer Schule für die Durchführung der Bundesjugendspiele genutzt. Gegen 9 Uhr begrüßte Frau Abenhardt die Kinder der vierten Klassen mit einem kleinen Aufwärmprogramm. Mit Hilfe einiger Eltern und durch Unterstützung des Sportvereins konnten die Schülerinnen und Schüler drei Stationen absolvieren: Zonenweitwurf, Zonenweitsprung und Sprint. Das Highlight des Tages stand aber noch bevor. Gegen viertel vor 11 holte Frau Krupp dann die Kinder des dritten Jahrgangs in ihren Klassen ab. Gemeinsam mit den Viertklässlerinnen und Viertklässlern absolvierten sie dann den Ausdauerlauf. Dieser zählte auch als Teil der Bundesjugendspiele (Vierkampf), diente aber zugleich zur Teilnahme am AOK Laufwunder Wettbewerb. 15 Minuten lang joggten die meisten Kinder recht locker. Viele schafften es auch 30 Minuten oder sogar 60 Minuten lang ohne Pause zu laufen. Tolle Leistung! Alle diese Leichtathletikdisziplinen wurden zuvor im Sportunterricht vorbereitet und trainiert. Die Urkunden wurden in den nächsten Tagen an die Kinder verteilt. Nun freuen wir uns schon auf unseren Fußballtag, der sich ja noch in diesem Schuljahr als weiteres sportliches Event anschließt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner